Entdecken Sie Eleuthera & Harbour Island

Eleuthera ist das griechische Wort für Freiheit: Die sehr schmale, hügelige Insel erhielt ihren Namen von englischen Puritanern, die sich im 17. Jahrhundert hier niederließen, um ihre Religionsfreiheit auszuüben. Freiheit, die auch viele Hollywoodstars schätzen und hier ihre Zweitwohnsitze haben. Harbour Island, die Nachbarinsel, ist bekannt für ihren pinkfarbenen Strand. Die kleine Insel zeichnet sich tagsüber durch eine gewisse Schläfrigkeit aus. Am Abend erwacht jedoch das Leben und Urlauber und Einheimische treffen sich in einer der zahllosen Strandbars, um einen entspannten Tag ausklingen zu lassen.